Skip to content

Googles kann eigene Captchas zu 99 Prozent lösen

Google hat seine Software zur Nummernerkennung angeblich so gut verbessert, dass es eine Erkennungsrate von 99 Prozent hat.
Erneut schade, dass es keine Lizenz gibt, die "Verwendung im Krieg, gegen Menschenrechte etc." verbietet. Aktuell freuen sich die ganzen Überwachungsdeppen doch nur einen Loch in den Bauch, wenn sie so etwas lesen.
Mal schauen was sich reCAPTCHA nun wieder einfallen lässt :-).

Translate to de es fr it pt ja

web - Neues Google Such Algorithmus Update betrifft 3% der deutschen Suchanfragen

Google macht ernst und geht so intensiv gegen SEO Spam Methoden vor, wie seit langem nicht mehr und versetzt damit die SEO Szene in Aufruhr. Bereits in den letzten Wochen und Monaten gab es erste Anzeichen für einen weiteren Schlag gegen Website Betreiber, die die Google Richtlinien missachten nach dem Panda Update aus dem Herbst 2011. [...]
Quelle

Klingt alles sehr verlockend. Besonders das google versuchen möchte dem großen Linkbuliding entgegen zu wirken klingt erst einmal gut. Aber letztendlich wird sich auch diese Industrie stetig selbst am Leben erhalten ;-).

Translate to de es fr it pt ja

web - google wtf?

I was astonished that my search results on google are fixed location based. I can change the location inside a country via the name of the city or a zipcode but i can not disable this "feature".

When i tried my search with duckduckgo.com, everything looks as expected.

It is bad to see that also google became what a big company has to became :-(.

Translate to de es fr it pt ja

howto - stop bugging me google-analytics

Don't want to be tracked with google-analytics.com (and never want to use it)? Just add a few lines to your hosts file (unix: /etc/hosts, windows c:\windows\system32\drivers\etc\hosts).

127.0.0.1 www.google-analytics.com 127.0.0.1 google-analytics.com 127.0.0.1 ssl.google-analytics.com

Thats it, use and extend it at your own risk. The trick (if you can call it like that) is simple but works quite well.

P.S.: For the mozilla firefox webbrowser i can suggest the extension ghostery.

Translate to de es fr it pt ja

Web - Google: Staatliche Behörden fordern immer mehr Nutzerdaten ein

Während die Bundesregierung bei Online-Diensten mehr Datenschutz erzwingen will, haben deutsche Behörden in den vergangenen Monaten deutlich mehr Nutzerdaten vom Internetkonzern Google angefordert als in der Vergangenheit. Im ersten Halbjahr 2011 gab es im Jahresvergleich 38 Prozent mehr Anfragen nach Nutzerinformationen, teilte Google mit. Insgesamt seien 1060 Anfragen gestellt worden, in denen es um 1769 Nutzer oder Google-Konten ging. Google habe in 67 Prozent der Fälle die von den Behörden verlangten Auskünfte erteilt.
Quelle Kommentare

Halbherzige Offenheit fällt mir dazu ein. Solange man nur die absoluten Zahlen zeigt, ist es so nützlich die der Hinweis auf den besagten Sack Reis. Aber als positiv denkender Mensch, lobt man wenigst das Vorhaben und den daraus ersichtlichen Willen.

Translate to de es fr it pt ja