Skip to content

Web - Wasser sparen ist kostspieliger Unsinn

Die Deutschen verbrauchen immer weniger Wasser - mit dramatischen Folgen. Denn das sparen kommt teuer zu stehen: Die Wasserpreise steigen bei sinkendem Konsum - trockene Rohre und Kanäle müssen gespült und mit hohem Aufwand saniert werden. Dabei gibt es in Deutschland reichlich Wasser - es ist eines der regenreichsten Länder der Welt. Der Grundwasserspiegel ist nicht gefährdet, und trotzdem sind wir Vizeweltmeister im Wassersparen - nur die Belgier verbrauchen noch weniger. [...] Vor 15, 20 Jahren gab es Prognosen, dass der Wasserverbrauch kräftig ansteigen würde. Da war das Geschrei groß. Die Netze wären zu klein, da müsse man kräftig investieren. Das würde aber zu teuer, die Leute sollten also sparen. In den letzten zehn Jahren ist der private Wasser-Verbrauch aber um zehn Prozent, in der Industrie sogar um 20 Prozent zurückgegangen. Die befürchtete Entwicklung ist gar nicht eingetreten. Man hat aber leider nun versäumt, etwa in der Umweltbildung in den Schulen auf diese Entwicklung zu reagieren. [...] Jahrzehntelang wurden wir von Ideologen zum Wassersparen erzogen. Wer das "Lebenselixier" verschwendete, galt als gewissenloser Umweltrüpel, der unsere Lebensgrundlage vorsätzlich zerstörte. Das Ergebnis unseres schlechten Gewissens ist zwiespältig: Für die Nutzung der Toilette oder Waschmaschine erscheint uns das gute Wasser zu teuer, zum Trinken ist es zu billig. Da kaufen wir lieber Mineralwasser. Es ist höchste Zeit zum Umdenken: Wir können unser Wasser nicht verbrauchen. Es befindet sich im Kreislauf und erneuert sich ständig. Also ab in die Badewanne mit ruhigem Gewissen? Nicht ganz. Denn: Heißes Wasser kostet Energie. Deren Verbrauch führt zur globalen Erwärmung. Die sorgt dafür, dass es dort mehr regnet, wo es sowieso schon feucht ist, während in Trockengebieten die Niederschläge zusätzlich abnehmen. Das sagen keine Ideologen, sondern Wissenschaftler. Man sollte mal drüber nachdenken.
Quelle

Nun fehlt einem selbst das genaue Wissen, dennoch klingen die Argumente logisch. Apropos, das deutsche Wasser aus dem Wasserhahn schmeckt in der Tat vorzüglich :-).

Wer besser in der Materie dieses Themas ist, nur her damit.

Translate to de es fr it pt ja