Skip to content

web - Portabilität von Pensionsansprüchen für Beamte beschlossen

Fast unbemerkt vor der Sommerpause, beschloss der Bundestag ein Gesetz, dass den Staatsbeamten bei einem Wechsel in die Wirtschaft ihre Pensionsansprüche weiterhin garantiert. Bundesbeamte können demnach kündigen und erhalten weiterhin Anspruch auf eine Art Pension. Wer zuvor den Beamtenstatus aufgab, der verlor sämtliche Pensionsansprüche. Politiker und Beamtenbund sehen in dem eilig beschlossenen Gesetz kein Privileg, sondern den Wegfall einer "Gerechtigkeitslücke".

Quelle

Also wird der Wechsel in die Wirtschaft nun nach jeder Legislaturperiode vollzogen - muss ja auch reichen, immerhin geben die Politiker so viel für das Volk.
In den wirtschaftsnahen "Zeitungen" wird gern das Beispiel des armen Beamten genannt (die es leider auch zuhauf gibt, mein Blick geht beim Lesen dieser Zeilen aber sofort nach Berlin - ich erinnere an einen Wechsel zu Mercedes und in der berliner Riege sind die Pensionen "ein wenig" höher ;-) ).
Man fragt sich zunehmend, ob man diesem Mist nicht auch mal mitmachen sollte - ist ja nur für vier Jahre, jetzt auch laut Gesetz und damit völlig legal (um das geliebte Militär und ihre humanen Kriegstaktiken zu zitieren).
Was fällt mir dazu ein? Abwählen und vor Gericht mit diesen Wirtschaftsvertretern der eigenen Taschen, ganz human nach den dann gültigen Gesetzen.

Translate to de es fr it pt ja

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Markdown format allowed
Form options