Skip to content

web - GNU wird heute 30 Jahre alt

Aus diesen Anfängen erwuchs das GNU-Projekt, das GNU-Manifest, die GNU General Public License (GPL) und die Free Software Foundation (FSF). Ohne diese Errungenschaften sähe die Software-Welt heute anders aus.

Stallman war in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts am berühmten AI-Lab für Künstliche Intelligenz am Massachusetts Institute of Technology (MIT) wissenschaftlich tätig, als er zunehmend feststellte, dass der Austausch von Daten und Software mit Kollegen immer mehr reglementiert wurde, Software seltener im Quelltext erschien und restriktivere Lizenzen Verwendung fanden. Das bewegte ihn, ab 1983 GNU ("GNU's not Unix") zu gründen. Er gab seine Stellung auf, schrieb Software wie etwa GNU Emacs, den GNU-Compiler GCC, den GNU Debugger (GDB), Die GNU CoreUtils und weitere Werkzeuge. 1985 gründete er zur finanziellen und ideologischen Unterstützung des Projekts die FSF und entwarf 1989 federführend die GPL, die heute die am weitesten verbreitete Software-Lizenz darstellt und erstmals das Prinzip des »Copyleft« in eine Lizenz einband.
[...]


Quelle

Auch wenn Herr Stallman ab und an anders als die Anderen ist, ist er genau aus diesem Grund auch so wichtig. Danke für die visionären Ideen und deren Umsetzung. Danke der FSF und der FSFE für die Stärkung des GNU-Ökosystems.

Translate to de es fr it pt ja

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Markdown format allowed
Form options