Skip to content

[...]
Die ersten Berichte über die Super-Malware "BadBIOS" wurden noch mit reichlich Skepsis aufgenommen, mittlerweile kristallisiert sich allerdings heraus, daß vieles von dem berichteten technisch durchaus möglich ist. Am beachtenswertesten ist sicherlich, daß der Kommunikationsweg über (für den Menschen nicht hörbare) Audiosignale in der Tat funktioniert, wie Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts FKIE nachweisen konnten: Dabei reichen einfaches Mikrofon und Lautsprecher zur Kommunikaton zweier Computer aus, die ansonsten überhaupt nicht miteinander verbunden sind, weder über WLAN, Netzwerke oder das Internet. Somit ist es dann möglich, (räumlich) speziell abgesicherte Computer anzuzapfen, welche bewußt nicht in einem Netzwerk oder im Internet stehen – ein solcher Computer muß nur mittels einer Audio-Verbindung über eine Kette von Computer verbunden werden, bis am anderen Ende der Kette ein Computer dann mit Internet-Zugriff steht.

[...]

Quelle

Da kriegt man doch glatt wieder Angst. Denkt immer daran, es ist nie zu aufwändig.

Translate to de es fr it pt ja

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Markdown format allowed
Form options