Skip to content

web - Neuste Idee aus der Anstalt, Atomkraftwerk auf dem Ozean

Die Atomlobby probiert es mal wieder, jetzt mit der Idee ein Atomkraftwerk auf dem Ozean zu bauen. Ist ja viel sicherer und so. Vor einem Tsunami wäre es angeblich geschützt und gegen alles andere sind Atomkraftwerke doch eh sicher. Dieses kleine Malheur da in Fukushima, also das ist ja ganz dumm gelaufen und kann eigentlich so gut wie nie mehr auftreten. Das mit den Erdbeben haben wir ja langsam im Griff und generell ist Atomkraft doch sicher.
Nun ja, getreu dem Motto "Ich mag eine Autobahn, aber muss sie in meinem Vorgarten sein?" versucht man die unwirtschaftliche Energieerzeugung (ja ist sie, oder bezahlt ein AKW-Betreiber die Entsorgung und Endlagerung?) mit dem Gefahrenpotenzial aus den Augen zu schaffen. Da der Weg zum Mond noch nicht machbar ist (so lange Kabel kann keiner Bauen und noch gibt es keine Energie-/Strahlenkanone die man dafür nutzt um Energie zu übertragen und Löscher in den Orbit zu knallen), kam man wohl im Suff auf die Idee, die Dinger in den Ozean zu bauen.
Was passiert, wenn ein Störfall bei schlechtem Wetter eintritt und kein Experte zum AKW fliegen kann oder ob wir unseren Ozean noch nutzen können, wenn da zwei, drei AKWs fröhlich durch die Gegend strahlen ... na für solche Details hatten die MIT-Forscher wohl keine Zeit mehr. Wird aber schon nicht passieren, Atomenergie ist ja sicher und wenn es in China passiert, ist es bei uns doch egal.

Translate to de es fr it pt ja

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Markdown format allowed
Form options