Skip to content

15.02.2015 - Hamburger Bürgerschaftswahl - geht wählen, geht wählen, geht wählen - bitte :-)

Heute wählt Hamburg die Hamburger Bürgerschaft. Noch vier Stunden haben unentschlossene oder beschäftigte Wähler Zeit in die Wahllokale zu gehen und den Abwärtstrend der Wahlbeteiligung endlich zu kippen.
Falls ihr noch unsicher seid, welcher Persone oder Partei ihr eure jeweils fünf Stimmen geben sollt, hilft euch der Wahl-O-Mat (Der Wahl-O-Mat wird von Bundeszentrale für politische Bildung betrieben), wie auch der Kanidatencheck von abgeordnetenwacht.de.

Wichtig ist, dass ihr wählen geht. Wenn euch noch immer nichts einfällt, wählt eine kleine Partei. Warum? Desto mehr Parteien ein Stimmrecht haben, desto weniger kann der Oberbürgermeister alleine Schalten und Walten wie er will und desto weniger Mist kann er in den kommenden Jahren fabrizieren.

Aktualisierung
Informationen zur Wahl der 21. Hamburgischen Bürgerschaft am 15. Februar 2015
15. Februar 2015: Bürgerschaftswahl in Hamburg: Ergebnisse der vereinfachten Auszählung der voraussichtlichen Sitzverteilung am Wahlabend

Translate to de es fr it pt ja

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Markdown format allowed
Form options