Skip to content

Usefull php propel behaviors

While searching for a fitting one, i found some possible usefull php propel behaviors.

Translate to de es fr it pt ja

Mutti "erklärt" uns TIPP

TTIP richtig verstehen

Freihandelsabkommen EU-USA

Seit Mitte Juni 2013 verhandeln die EU und die USA über ein Freihandelsabkommen. Offiziell heißt das Abkommen „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“ (TTIP). Und das nicht ohne Grund.
Der EU und den USA geht es um mehr als nur den Abbau von Warenzöllen. Für Bundeskanzlerin Merkel ist das Abkommen ein „Beitrag des 21. Jahrhunderts“ zur Weiterentwicklung der deutsch-amerikanischen Freundschaft.
Fünfte Verhandlungsrunde beginnt
Vom 19. bis 23. Mai findet in Arlington, Virginia die fünfte Verhandlungsrunde zur TTIP statt. Und beide Seiten wissen: Es werden in einigen Fragen schwierige Verhandlungen. Die Agrarpolitik ist sicherlich einer der größten „Stolpersteine“.
Ziel eines erfolgreich verhandelten TTIP-Abkommens ist ein transatlantischer Marktplatz, der den Handel zwischen Europa und den USA vereinfacht und weltweit Maßstäbe setzt. Das hohe Schutzniveau in der EU steht nicht zur Debatte.
Hohe Schutzstandards bleiben
Eine Absenkung europäischer Standards, die dem Schutz von Menschen, Tieren und Pflanzen dienen, wird es nicht geben. Bekannteste Angstbeispiele: Chlorhühnchen, Hormonfleisch und Genmais.
"Chlorhühnchen sind heute in Europa nicht zugelassen und werden es auch künftig nicht sein", versichert Bundeswirtschaftsminister Gabriel. Vielmehr gehe es darum, Standards in den USA und in Europa zu vergleichen.
Größtmögliche Transparenz
Entscheidend für den Erfolg ist vor allem eine größtmögliche Transparenz der Verhandlungen. Und der politische Wille, etwaigen Bedenken gegen TTIP, die teilweise aus Unkenntnis resultieren, mit Aufklärung zu begegnen.
Die Bundesregierung und die EU-Kommission setzen sich dafür ein, Verbände, Nichtregierungsorganisationen und Medien mit einzubeziehen und umfassend über das geplante Abkommen zu informieren.

Quelle

Ich kam nicht umhin die stellen zu markieren, bei denen unsere Politiker nachgeben/umfallen werden.
Informiert euch über TIPP und setzt am kommenden Wochenende ein Zeichen bei eurer Europawahl.

Translate to de es fr it pt ja

DEMONSTRATION “FREIHEIT STATT ANGST – HAMBURG” - 17.05.2014 – 14:00 Uhr – Rathausmarkt, Hamburg

Originaleintrag 09.05.2014

Das Hamburger Bündnis gegen Überwachung ruft auf, mit uns am Samstag, den 17.Mai 2014 für den Erhalt des Grundrechts auf Privatsphäre und gegen die zunehmende Überwachung zu demonstrieren.

Wenn Sie

  • nicht von in- und ausländischen Geheimdiensten ausspioniert werden wollen,
  • nicht wollen, dass von uns allen gespeichert wird, wer mit wem telefoniert und E-Mails verschickt,
  • einen wirksamen Schutz für Ihre Daten in sozialen Netzwerken und Unternehmen wollen, und
  • die Stärkung Ihrer Privatsphäre auf vielen anderen Wegen befürworten,
  • dann kommen Sie um 14:00 Uhr zur Auftaktkundgebung auf dem Rathausmarkt.

Unsere Forderungen:

  1. Politisches Asyl und Schutz für Whistleblower
  2. Alle Fakten zur NSA/GCHQ/BND-Affäre mit einem Untersuchungsausschuss offenlegen
  3. Europäischen Datenschutz stärken
  4. Internationales Abkommen zur Freiheit des Internets und für Netzneutralität
  5. Freie Software zum Schutz der Privatsphäre fördern
  6. Allgemeine Kommunikationsüberwachung verhindern
  7. Keine Vorratsdatenspeicherung (VDS)
  8. Keine Bestandsdatenauskunft (BDA)
  9. Abschaffung von „Gefahrengebieten“ in Hamburg
  10. Abrüstung von Überwachung bei Geheimdiensten und Strafverfolgern
  11. Wirksame demokratische Kontrolle der Geheimdienste

Quelle
Macht mit und zeig das ihr euch nicht von der Dauerbeschallung der Terrorwarnungen einschüchtern lasst, weil ihr wisst, dass jeder Mensch mehr Liebe als Hass in sich trägt.

Aktualisierung 17.05.2014

Das Wetter hat es gut mit uns gemeint. Die Demo wurde bei schönstem Wetter abgehalten. Die Route wurde kurzerhand geändert und so ging es einmal um die Binnenalster, vorbei an lauter Menschen aus dem "Neulanddeutschland".
Besonders gefreut hat mich das Bündnis Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung. Nicht nur das dieses Bündnis das Vertrauen in die Rechtsanwälte zurückbringt, nein dieses Bündnis hat es geschafft, dass ein Flugzeug-Bannerschlepp über Hamburg kreiste. Sehr stark, dankeschön!.

Auf der Dichröhre gibt es bisher ein Video, Bilder sind mir bisher entgangen.
Danke an alle Menschen, die dabei waren. Danke ebenfalls an die tollen Redner der piratenpartei, vom digitalcourage.de (der uns die ganze Demo über super begleitet hat!, von Anonymous (super gemacht!) und auch von den Liberalen (das nächste Mal gibt es eventuell sogar einen Link ;-)).

Translate to de es fr it pt ja