Skip to content

Mutti "erklärt" uns TIPP

TTIP richtig verstehen

Freihandelsabkommen EU-USA

Seit Mitte Juni 2013 verhandeln die EU und die USA über ein Freihandelsabkommen. Offiziell heißt das Abkommen „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“ (TTIP). Und das nicht ohne Grund.
Der EU und den USA geht es um mehr als nur den Abbau von Warenzöllen. Für Bundeskanzlerin Merkel ist das Abkommen ein „Beitrag des 21. Jahrhunderts“ zur Weiterentwicklung der deutsch-amerikanischen Freundschaft.
Fünfte Verhandlungsrunde beginnt
Vom 19. bis 23. Mai findet in Arlington, Virginia die fünfte Verhandlungsrunde zur TTIP statt. Und beide Seiten wissen: Es werden in einigen Fragen schwierige Verhandlungen. Die Agrarpolitik ist sicherlich einer der größten „Stolpersteine“.
Ziel eines erfolgreich verhandelten TTIP-Abkommens ist ein transatlantischer Marktplatz, der den Handel zwischen Europa und den USA vereinfacht und weltweit Maßstäbe setzt. Das hohe Schutzniveau in der EU steht nicht zur Debatte.
Hohe Schutzstandards bleiben
Eine Absenkung europäischer Standards, die dem Schutz von Menschen, Tieren und Pflanzen dienen, wird es nicht geben. Bekannteste Angstbeispiele: Chlorhühnchen, Hormonfleisch und Genmais.
"Chlorhühnchen sind heute in Europa nicht zugelassen und werden es auch künftig nicht sein", versichert Bundeswirtschaftsminister Gabriel. Vielmehr gehe es darum, Standards in den USA und in Europa zu vergleichen.
Größtmögliche Transparenz
Entscheidend für den Erfolg ist vor allem eine größtmögliche Transparenz der Verhandlungen. Und der politische Wille, etwaigen Bedenken gegen TTIP, die teilweise aus Unkenntnis resultieren, mit Aufklärung zu begegnen.
Die Bundesregierung und die EU-Kommission setzen sich dafür ein, Verbände, Nichtregierungsorganisationen und Medien mit einzubeziehen und umfassend über das geplante Abkommen zu informieren.

Quelle

Ich kam nicht umhin die stellen zu markieren, bei denen unsere Politiker nachgeben/umfallen werden.
Informiert euch über TIPP und setzt am kommenden Wochenende ein Zeichen bei eurer Europawahl.

Translate to de es fr it pt ja