Skip to content

LobbyControl - Reise durch den Brüsseler Lobby-Dschungel während der TTIP-Verhandlungen

Derzeit findet die vierte Verhandlungsrunde zum Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP) in Brüssel statt. Getagt wird hinter verschlossenen Türen; wer dabei ist, ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. LobbyControl ist vor Ort in Brüssel und klärt über Lobbyismus während der Verhandlungen auf. Gemeinsam mit unserer Partnerorganisation CEO führen wir Journalist/innen und Aktivist/innen in diesen Tagen durch den TTIP-Lobby-Dschungel. An sechs Stationen zeigen wir, wer mitmischt und was die Bedrohungen für die Demokratie sind. Hier ein kurzer Eindruck von den Stationen unserer gestrigen Tour.

[...]


Quelle

Die Anzahl der Menschen, die in wenigen Jahre den Merkel-Effekt huldigen werden, ist unglaublich. Soweit lehne ich mich aus dem Fenster.

Translate to de es fr it pt ja

Snowden definiert den "Merkel-Effect"

Oh wie geil! Snowden hat bei Dianne Feinstein vom "Merkel-Effekt" gesprochen, als die einen feuchten Scheiß darauf gab, dass die NSA die ganze Welt überwacht, aber plötzlich schockiert und bestürzt war, dass die NSA auch den Senat (und damit sie) abhört. Ich finde, das sollten wir mal beibehalten. Die Einheit für Doppelmoral ist ab jetzt: ein Merkel. In der Praxis normaler Menschen kommen nur Millimerkel vor. Da muss man schon in die internationale Politik gehen, um einen ganzen Merkel zu erleben. (Danke, Frank)


Und ich sage, danke fefe. Gerade "Millimerkel" und "einen ganzen Merkel" haben die Mundwinkel nach oben schnellen lassen.

Translate to de es fr it pt ja