Skip to content

Gaby Webers neuer Film "Ein Geschenk des Himmels - wie Daimler-Benz Nazigold waschen durfte"

Die unermüdliche Gaby Weber hat einen neuen Film online gestellt.
Ein Geschenk des Himmels - wie Daimler-Benz Nazigold waschen durfte ist der Film, der aktuell auf youtube verfügbar ist.

Es geht darum, wie unter der Regie von Ludwig Erhard und mit ausdrücklicher Erlaubnis der USA Daimler-Benz ab 1949 im grossen Stil das während des Zweiten Weltkrieges in der Schweiz versteckte Kapital waschen durfte. Laut offizieller Geschichtsschreibung will die US-Regierung ja stets auf der Suche nach Nazigold gewesen sein, aber die Realität ist eine andere. Und im Beipack wurden Nazis im Werk Mercedes-Benz Argentina untergebracht. Ihr Imperium war eine “monströse Organisation”, wie später Richter urteilen werden. Geldwäsche? Welch hässliches Wort! “Es war für die Deutschen ein Geschenk des Himmels”, sprach mir ihr oberster Strohmann, Jorge Antonio, ins Mikro. Wie dieses System von Währungsmanipulationen, Steuerhinterziehung, Korruption und schwarzen Kassen funktionierte, beschreibe ich in 55 Minuten mit zahlreichen Dokumenten und Interviews mit dem Historiker Karl-Heinz Roth, den langjährigen Daimler-Betriebsräten Tom Adler (Untertürkheim) und Eduardo Fachal (Buenos Aires) und eben Antonio.

Bald gibt es neues Geld auf eurem Konto, etwaig habt ihr etwas für eine kleine Spende übrig.

Translate to de es fr it pt ja

Werbung - Filmvorführung "Krater für den Frieden"

Heute kam folgende E-Mail zu mir geflogen.

Liebe Freunde,

ich möchte euch auf zwei Veranstaltungen aufmerksam machen, bei denen mein Film "Krater für den Frieden - wie der militärisch-industrielle Komplex die Abrüstung überlebte" gezeigt wird, danach wird es eine kleine Diskussion mit mir geben, da ich noch ein paar Tage in Berlin bin.

1. September (Anti-Kriegstag) in Leipzig, im Passage-Kino (Hainstrasse) um 20 Uhr, um 18 Uhr ist eine Kundgebung auf dem Marktplatz.
2. September im Anti-Kriegs-Café in Berlin in der Rochstr. 3 (Nähe Alexanderplatz) um 19 Uhr.

Es wäre schön, wenn ein paar Leute zusammen kommen. Der Film - von den grossen Medien komplett ignoriert - hat bei Youtube inzwischen fast 55.000 Clicks.

Herzliche Grüsse, gaby weber

Es handelt sich um den Film.
Wenn ihr also in Leipzig oder Berlin seid, geht hin!
Und wenn ihr noch ein paar Euros übrig habt, gaby nimmt Spenden gerne an.

Translate to de es fr it pt ja